Übungen

Der Steirische Landesverband für Höhlenrettung führt zweimal jährlich eine zweitägige Großübung durch. Diese finden im Frühjahr und im Herbst immer in einem anderen Einsatzgebiet statt.

Landesübungen

Bei diesen landesweiten Übungen nehmen Höhlenretter aus allen Einsatzstellen teil. Fast immer wird auch die Zusammenarbeit mit anderen Einsatzorganisationen (Bergrettung, Flugrettung, Grubenwehr, etc.) geübt.
Im Folgenden werden die Schwerpunkte beschrieben:

Einsatzübung

Bei der Einsatzübung wird ein Ernstfall angenommen. Dabei werden alle Fassetten eines Einsatzes durchgespielt.

Technikübung

Bei der Technikübung wird der Umgang mit allen technischen Hilfsmitteln geübt. Dazu gehören in erster Linie Seil- und Knotenkunde.

Bergeübung

Die Bergeübung ist eine praktische Form der Technikübung bei der eine Bergung eines Unfallopfers aus einer Höhle geübt wird.

Orientierungsübung

Da sich Höhleneingänge oft in sehr schwierigem Gelände befinden, muss die Orientierung mit Kompaß, Karte und GPS geübt werden.

Erste Hilfe

Die Erstversorgung einer verunfallten Person gehört neben der Bergung zu den wichtigsten Aufgaben der Höhlenrettung.
Die grundlegenden Techniken der Ersten Hilfe müssen daher gut beherrscht werden.

Übungen und Einsätze

Flaggenparade der Einsatzorganisationen

25.10.2016

Die diesjährige Flaggenparade der Einsatzorganisationen findet wieder am 25.10.2016 am Hauptplatz in Graz statt. Die Veranstaltung beginnt um 18h. Alle steirischen Höhlenretter und Begleitung sind herzlich willkommen. Höhlenretter bitte in Höhlenrettungsbekleidung kommen und ggf. warm anziehen, da es bei der Parade kalt sein kann.

Wir bitten Euch um zahlreiche und baldige Anmeldung zur Übung über die Bundesverbandsdatenbank.

G. Pacher



Herbstübung des Steirischen Landesverbandes für Höhlenrettung

14.-16.10.2016

Die Herbstübung der Höhlenrettung Steiermark findet vom 14. bis zum 16.10.2016 im Raum Präbichl statt. Details folgen in der Ausschreibung an die Ortsstellenleiter.

Wir bitten Euch um zahlreiche und baldige Anmeldung zur Übung über die Bundesverbandsdatenbank.

G. Pacher



VÖH Tagung

7.-9.10.2016

Die heurige Verbandstagung findet in Baden bei Wien statt.

Die Anmeldung ist über die Tagungshomepage möglich.

G. Pacher



Rettermesse Wels

28.9.-1.10.2016

Auf der Retter 2016 finden sich auch für die Höhlenrettung interessante Informationen.

G. Pacher



Höhlenrettung OÖ Ausbildung 2014

25.-26.10.2014

Eine Ausbildungsübung der Höhlenrettung Oberösterreich findet vom 25. bis zum 26.10.2014 in Bad Ischl statt.

Wir bitten Euch um zahlreiche und baldige Anmeldung zur Übung über die Bundesverbandsdatenbank.

P. Karoshi



8. Europäisches Höhlenrettungstreffen 2014

24.-26.10.2014

Das 8. Europäische Höhlenrettungstreffen findet in Triest, Italien statt.

Näheres kann der Ausschreibung entnommen werden.

P. Karoshi



Herbstübung des Steirischen Landesverbandes für Höhlenrettung

4.-5.10.2014

Die diesjährige Herbstübung findet in Peggau statt.

Wir bitten Euch um zahlreiche und baldige Anmeldung zur Übung über die Bundesverbandsdatenbank.

P. Karoshi



Bundesübung

27.-28.9.2014

Die kommende Bundesübung findet in Tirol statt.

Wir bitten Euch um zahlreiche und baldige Anmeldung zur Übung über die Bundesverbandsdatenbank.

P. Karoshi



Höhlenrettungseinsatz im Tennengebirge (Salzburg)

14.-16.8.2014

Am 14.8. verletzte sich ein Höhlenforscher in 250 m Tiefe in der Jack Daniels Höhle im Tennengebirge (Salzburg). Innerhalb von 48 Stunden konnte der Verletzte dank guter Zusammenarbeit aller beteiligten Einsatzorganisationen aus der Höhle gerettet werden. Die steirische Höhlenrettung war mit 9 Rettern sowie Berge- und Kommunikationsmaterial vor Ort und übernahm den Aufbau und die Inbetriebnahme der Kommunikation via Cavelink. Weiters wurden Teile der Bergestrecke von steirischen Rettern aufgebaut und tatkräftig beim Transport des Verletzten mitgeholfen.

Einsatzbesprechung im Aussenbiwak Der Eingang zur Jack Daniels Höhle

Wir wünschen dem Verletzten eine baldige Genesung und bedanken uns bei allen beteiligten Einsatzkräften für die tolle Zusammenarbeit.

Bericht und Fotos: G. Pacher



Internationaler Einsatz im Riesending (Bayern)

9.-19.6.2014

Sieben steirische Höhlenretter waren auf der deutschen Seite des Untersbergs (Berchtesgaden) im Einsatz, um bei der Rettung des verunglückten Höhlenforschers Johann W. mitzuhelfen. Das steirische Team unterstützte dabei die Einsatzleitung, betreute die CaveLink Station am Eingang, stellte einen Versorgungstrupp und führte Teile der Bergung gemeinsam mit Höhlenrettern aus ganz Österreich durch.

Das Rettungscamp aus der Luft: Foto Georg Pacher, Riesending 13. Juni 2014 Rettungshubschrauber im Anflug: Foto Georg Pacher, Riesending 15. Juni 2014

Wir wünschen Johann W. alles Gute und bedanken uns bei allen beteiligten Einsatzkräften für die tolle Zusammenarbeit.

Bergwacht Bayern Höhlenrettung Schweiz Berg- und Höhlenrettung Italien Kroatische Bergrettung

Bericht und Fotos: G. Pacher



Tag der Einsatzorganisationen Frühling 2014

Am 31. Mai 2014 fand der Tag der Einsatzorganisationen in Pischelsdorf statt. Natürlich war auch der Steirische Landesverbandes für Höhlenrettung wieder mit einem Informationsstand vertreten. Unser Stand war gut sichtbar plaziert und daher auch recht gut besucht.

Höhlenrettungsstand mit Supermodell Susi Silverstar, Pischlsdorf Mai 2014 Höhlenrettungsstand mit Supermodell Susi Silverstar, Pischlsdorf Mai 2014

Gerhard konnte erstmalig das berühmte Supermodell Susi Silverstar für die Höhlenrettung gewinnen! Sie wurde nicht nur von den älteren Herren bestaunt, obwohl Ihre Schluftauglichkeit doch etwas in Frage gestellt wurde.

Höhlenrettungsstand mit interessierten BesucherInnen, Pischlsdorf Mai 2014 Höhlenrettungsstand  mit interessierten BesucherInnen, Pischlsdorf Mai 2014

Selbst die jüngsten angehenden HöhlenforscherInnen konnten sich von der Bequemlichkeit unserer Tragen und der Qualität unserer Ausrüstung selbst überzeugen.

Das erste Mal konnten wir auch unseren Präsentationsstand und unsere Organisation mittels Funkmikrofon über die Platzlautsprecher vorstellen. Diese Aufgabe wurde vom Altlandesleiter Günter Lammer bravurös erledigt.

Ein kurzes Video über die Höhlenrettungstaucher lief Dank Gerhard auf dem mitgebrachten Großfernseher und wurde von vielen BesucherInnen bestaunt.

Bericht und Fotos: H. Grillhofer



Tag der Einsatzorganisationen Herbst 2013

Höhlenrettungsstand mit Trage, Graz Septemper 2013 Höhlenrettungsstand, Graz Septemper 2013

Am 20. September 2013 fand der Tag der Einsatzorganisationen in Graz statt. Auch der Steirische Landesverbandes für Höhlenrettung war mit einem Informationsstand vertreten. Unser Stand war gut sichtbar plaziert und daher auch gut besucht. Unser neues Rollup war ein echter Blickfang.

Die selbst entwickelte Bergetrage wurde vor allem von jüngeren BesucherInnen bestaunt und manchmal auch "beschaukelt". Akku - und Benzinbohrmaschine, Schachtausrüstung und die selbgebaute Stirnlampe von Franz wurden mit großem Interesse unter die Lupe genommen.

Sehr Viele interessierten sich für unser CAVE-LINK. Sogar die Kollegen vom Armateurfunk waren entzückt - 500m durch den Berg funken kann nur dieses Funkgerät!

Auch ein kurzes Video über die Höhlenrettung (Dank Michl!) war neben Videos anderer Einsatzorganisationen auf der Videowall zu sehen.

Bericht und Fotos: M. Feichtgraber